H. von Wirth GmbH & Co. KG
Waldheimstr. 5, 70435 Stuttgart
Tel. +49 711 8207-0, Fax -281
info@hvonwirth.de

Pionierleistungen, die für Bewegung sorgen.

1906Gründung der Firma "Heinrich von Wirth - Rhein- und Seetransporte" durch den Großvater der jetzigen Inhaber. Erstes Tätigkeitsgebiet: Binnen- und Seeschifffahrt. 
1930Umstellung auf Spedition mit Automobilen. Aufbau eines ständigen Transportdienstes zwischen Württemberg und dem Rheinland. Heinrich von Wirth war ein Visionär der deutschen Kraftwagenspedition. 
1932Gründungen von Niederlassungen in Wuppertal, Köln und Württemberg (Göppingen und Reutlingen).
1936Eröffnung der Zentrale in Stuttgart-Zuffenhausen, die heute noch Firmensitz ist. Erste Versuchsfahrten mit einem Motorwagen und fünf Anhängern als Autobahnzug.
1943Nach dem Tod des Firmengründers übernehmen die beiden Söhne Hans und Alfons von Wirth die Nachfolge.
1948Beginn des wirtschaftlichen Wiederaufbaus. Erwerb von Fernverkehrs-Konzessionen und Beschaffung neuer Fahrzeuge. Aufbau der Traditions-Linienverkehre in Württemberg und Rheinland-Westfalen, des nationalen Fernverkehrs und der europäischen LKW- und Bahnverkehre.
1952Eröffnung des Luftfrachtbüros in Stuttgart.
1956Beginn des Transportgeschäfts für Benzin, Diesel, Heizöl und Bitumen – mit 25 eigenen Tanklastzügen.
1965Beginn der Huckepack-Verladungen über die Schiene zwischen dem Stammhaus Stuttgart und den Niederlassungen Wuppertal und Köln. 
1976Übernahme des Luftfrachtbüros in Düsseldorf. 
1980Hans-Heinrich von Wirth, der Enkel des Firmengründers, wird geschäftsführender Gesellschafter.
1990Erster Transport nach Ostdeutschland. 
1996Bezug der eigenen Niederlassung in Gingen an der Fils. 
2001Ausbau und Hallenerweiterung der Niederlassung Gingen/Fils auf 2.800 qm Lager.
Eintritt in den Speditionsverbund Cargo Trans Logistik (CTL).
2006100 jähriges Jubiläum der Firma " Heinrich von Wirth".
Henriette von Wirth: die vierte Generation an der Unternehmensspitze.
Zertifizierung des Unternehmens nach ISO 9001:2000.
2009Hans Heinrich Steffen von Wirth wird Mitglied der Geschäftsleitung.

Sendungserfassung

 

Sendungsverfolgung

 

Ansprechpartner

 

Zertifizierung